Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/brustkrebs.jpg

Patienten Brustkrebs

11 antworten

88 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo,

in dieser Diskussion könnt ihr euch zum Thema Eierstockentfernung und hormonabhängiger Brustkrebs austauschen.

LG

Andrea

Beginn der Diskussion - 05.01.17

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich austauschen?

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo,

Also mir wurden beide Eierstöcke entfernt. Das war acht Jahre nach meinem Brustkrebs. Ich hatte vorher schon eine Ausschabung. Dann hatte ich soviel Blut verloren, dass ich in die Notaufnahme kam. 

Seitdem geht es mir von daher besser. Ich vermisse nichts. 

Liebe Grüße 

Sonnenblume 

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am

Hallo, 

meine Frauenärztin hat mir zu bedenken gegeben, die Eierstöcke entfernen zu lassen. Zur Nachsorge nehme ich Tamoxifen, da bin ich von ausgegangen das dies ausreichend ist. Allerdings habe ich meine Periode jetzt wieder bekommen und meine Frauenärztin meint, ich sollte darüber nachdenken die Eierstöcke entfernen zu lassen. 

Ich bin mir aber unsicher, ob das wirklich notwendig ist. Hat jemand Erfahrung? 

LG Nadine 

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am

Hallo,

ich habe die Diagnose Brustkrebs (metastasierend) seit September 2015.Nach der Chemotherapie und Bestrahlung wurden mir beide Eierstöcke im April 2016 entfernt.

Seitdem nehme ich das Medikament Letrozol. Die Wechseljahrbeschwerden in Form von unvorstellbaren Hitzewallungen sind endlich vorbei und mir geht es gut.Habe aber leider knapp 15 kg zugenommen.

LG Winny56 

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Winny56

vielleicht interessiert dich dann die Diskussion Brustkrebs und Gewichtszunahme, die ich gerade gesehen hab'.

Schau mal, ob ich sie nochmals finde.

Gruß

Verena

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hier:

https://member.carenity.de/forum/leben-mit-brustkrebs/brustkrebs-und-gewichtszunahme-1221

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am

Guten morgen Verena und ein Hallo an alle,

vielen lieben Dank , ich werde nachher gleich mal reinschnuppern.  Vielleicht kann ich dort noch ein paar hilfreiche Tipps für mich finden. 

Im Moment kann ich mein Gewicht halten.Aber das genügt mir nicht. Da ich 3 mal die Woche zum Sport gehe und meine Ernährung nach und nach umstelle, möchte ich schon sehr gern ein paar Kilo loswerden.

Das würde dem Selbstwertgefühl schon sehr zu gute kommen.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

LG Winny56

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am
Guter Ratgeber

Wenn du ein paar Tipps zum Abnehmen haben möchtest, kann ich die gern in die andere Diskussion einstellen.

Ich habe keinen Brustkrebs, sondern Prädiabetes und da muss man auch auf sein Gewicht achten. Daher bin ich regelmäßig bei einer Diätassistentin und ihre Tipps funktionieren.

Gruß

Verena

PS: Dir auch ein schönes Wochenende, Winny56

Eierstockentfernung nach hormonabhängigem Brustkrebs

Gepostet am

Guten morgen Verena, 

ich bin für jeden Tipp dankbar. Es geht nicht darum Modelmaße zu erreichen?, sodern einfach nur darum , ein paar Kilos loszuwerden. 

Für mich ist es wichtig, das die Tipps  unkompliziert, ohne viel Aufwand und gut in den Alltag zu integrieren sind. 

Gruß 

Birgit 

Meistkommentierte Diskussionen